Liste der verwertbaren Unterlagen

Im Rahmen der Verkehrswertermittlung sind eine Vielzahl von Unterlagen, Informationen und Auskünften zu analysieren. Ich kann Sie auch in dieser Hinsicht beruhigen, denn die wenigsten Immobilieneigentümer verfügen über einen vollständigen Unterlagensatz.

Der Umfang der tatsächlich benötigten Dokumente und Informationen hängt im Wesentlichen vom Bewertungsobjekt, Besonderheiten, Bewertungsumfang bzw. der benötigten / geforderten Bewertungsgenauigkeit ab.

Vor Auftragserteilung besprechen wir gemeinsam Ihren konkreten Bedarf, gehen auf die dazu benötigen Unterlagen ein und prüfen welche Dokumente Ihnen bereits vorliegen. Falls doch etwas fehlen sollte, beschaffen wir diese Unterlagen und Informationen gerne auf Wunsch.

Die Liste der verwertbaren Unterlagen ist in Kategorien unterteilt. Sie können eine Kategorie auswählen, indem Sie auf die Überschrift der Kategorie klicken, so öffnet sich das gewünschte Inhaltselement.

  • Aktuelle Flurkarte / Lageplan - Maßstab 1:1.000
  • Aktueller Grundbuchauszug
  • Aktueller Auszug aus dem Liegenschaftsregister
  • Anliegerbescheinigung der Gemeinde
  • Bescheinigung der Versorger zu Erschließungskosten
  • Auskunft über Altlasten oder altlastenverdächtige Flächen
  • Grundrisse / Schnitte / Bauzeichnungen - Maßstab 1:100 mit Bemaßung
  • Flächen- und Volumenberechnungen mit Angabe der Berechnungsnorm (Wohnfläche, Nutzfläche, Kubatur bzw. umbauten Raum, BRI, etc.)
  • Baubeschreibung / Bauausführung
  • Auskunft der Baubehörde zu den bauplanungsrechtlichen Gegebenheiten
  • Baugenehmigung
  • Abnahmebescheinigung der Bauaufsichtsbehörde (Rohbau-, Gebrauchsabnahmeschein)
  • Denkmalbescheid mit Begründung sowie dazu vorhandene Denkmalschutzauflagen
  • Gültiger Energieausweis
  • Bescheid über Grundabgaben (Grundsteuer, Wasser, Abwasser, Abfall, Straßenreinigung)
  • Kosten der Ver- und Entsorgung (sofern nicht bereits in den Grundabgaben enthalten)
  • Versicherungsbeiträge (Gebäudehaftpflicht, Brandversicherung, Leitungswasser, Elementarschäden, Glas, etc.)
  • Aufwand für Heizung und Warmwasser (Gas, Heizöl, Pellets, etc.)
  • Aufwand für Wartung- u. Prüfung (Heizung, Schornstein, Abwasserdichtheit, Legionellen, Eichkosten, Brandmeldeanlagen, Feuerlöscher, etc.)
  • Aufwand für Reinigung und Pflege (Hausmeister / Hauswart, Hausreinigung, Gartenpflege, etc.)
  • Aufwand für Abrechnung und Verwaltung
  • Aufwand für Instandhaltung und Instandsetzung
  • Aufwand für geplante Modernisierung
  • Auszugs aus dem Wohnungs- / Teileigentumsgrundbuch
  • Teilungserklärung
  • Nutzungspläne (Kellerplan, Bodenplan, Stellplatzplan, Garagenplan, etc.)
  • Verwaltervertrag
  • Protokolle der Eigentümerversammlung mit Beschlüssen und Wirtschaftsplänen)
  • Abrechnungen der umlagefähigen und nichtumlagefähigen Betriebs-, Neben- / Heizkosten
  • Nachweis über die Höhe der Instandhaltungsrücklage mit Datumsangabe
  • Mietvertrag
  • Kautionsnachweis (Anlageform und Höhe)
  • Bonitätsunterlagen des Mieters
  • Übergabeprotokoll zum Einzug
  • Fotodokumentation zum Einzug
  • Schreiben des Vermieters (Mieterhöhungen, Modernisierungsankündigungen, etc.)
  • Schreiben des Mieters (Mängelanzeigen, Kündigung, etc.)
  • Erbbaurechtsvertrag
  • Verträge zu vorhandenen Lasten und Beschränkungen (Dienstbarkeiten, Wohnrechte, Vorkaufsrechte, Nießbrauch, Reallasten, etc.)
  • Miet- bzw. Pachtvertrag
  • Betriebsgenehmigungen und Konzessionen
  • Aufstellung der besonderen Betriebseinrichtungen
  • Flächen-, Auslastungs-, und Umsatzangaben
  • Standortanalysen, Branchenberichte, Branchenkennzahlen
  • Kaufverträge
  • Vorausgehende Gutachten (Wertgutachten, Bodengutachten, Baugrunduntersuchungen, etc.)
  • Bescheid zur Erbschafts- bzw. Schenkungssteuer
  • Bescheid über die Festsetzung des Einheitswerts
  • Festsetzungen der Kommune (Sanierungsgebiete, etc.)
  • Verträge zu Lasten und Beschränkungen (Dienstbarkeiten, Wohnrechte, Vorkaufsrechte, Nießbrauch, Reallasten, etc.)
  • Auskunft des Eigentümers über durchgeführte Modernisierungen
  • Auskunft des Eigentümers über vorhandene und behobene Mängel
  • Auskunft des Eigentümers über Veränderungen zum baurechtlichen Zustand / der Nutzung
  • Baukostenaufstellung / Kostenvoranschläge
  • Modernisierungskostenaufstellung / Kostenvoranschläge
  • Nachweis über die Erfüllung von Brandschutzauflagen
  • Abgeschlossenheitsbescheinigung
  • Versicherungspolicen (Brandversicherung, Leitungswasser, Elementarschäden, Glas, etc.)